Die Horde des Drachen

 
   
 


 

Eine Reise in die Vergangenheit:

======================

 

 

Wir stellen eine Wikingersippe aus dem 8. bis 11. Jahrhundert dar und nennen uns „Grex Draconis“ (Die Horde des Drachen).

Unsere Sippe wurde von den tapferen Kriegern Alrik und Týr im Jahre 2005 gegründet. Alrik und seine Familie sind inzwischen in die hohen Berge gezogen. Sie zählen wegen der großen Entfernung leider nicht mehr zu unseren regelmäßigen Begleitern.

Im Jahre 2006 wuchs unsere Sippe unter dem Banner des Drachen beträchtlich an. Es gesellten sich der tapfere Krieger Onem und seine Schwester Sarah, sowie der Krieger Eldur mit seinem Weib Elja und dem Nachwuchs Agnar und Meyla zu uns.

   

Seitdem haben wir einen eigenen Wachhund im Lager. Die reißende Bestie Anton.

2007 musste Sarah uns leider aus beruflichen Gründen verlassen, jedoch traten die von unserem Krieger Onem umworbene Elva und der tapfere Krieger Egil Tueson an unsere Seite.

Inzwischen besteht unser Lager aus drei Wikingerzelten, zwei Rundzelt, einem Vorratszelt und einem Sonnensegel über der großen Tafel.

Wir suchen seid 2007 verzweifelt nach unserer entlaufenen Spülmagd …mehr

  

Viele unserer Sachen sind selbst gebaut, wie zum Beispiel die Tafel, der Thron, die Kochstelle und die Schilde.

In mühevoller Kleinarbeit ist mit Hilfe von Týr Onems Kettenhemd entstanden.

Auch in der Lederverarbeitung haben wir uns schon versucht. So entstanden etliche Paar Bundschuhe und Messerscheiden.

Onem und Týr versuchen sich seit 2007 sogar in der Kunst des Schmiedens. Im Frühjahr 2009 haben sie im Freilichtmuseum Oerlinghausen einen Schmiedekurs besucht, seitdem schmieden sie Messer, Fibeln, Esspieker und S-Haken selber.

Im Jahre 2011 trennten sich unsere Wege, der tapfere Krieger Onem und die mit ihm liierte Elva zog es in die große weite Welt hinaus. Elvas Vater Einarr blieb uns treu und auch Mánadis und ihre tapferen Söhne Ragnar und Loki schlossen sich uns an!

Im Januar 2015 bekamen wir Zuwachs, Egils Frau gebar einen strammen Sohn namens Yggi...

 

Kommt uns doch einfach mal auf einem der Märkte besuchen ...

==========================================

Hier noch ein paar Bilder von uns:

 

Das sind wir in der Neuzeit:

==================

Wikingername:

Baujahr:

Familienstand:

Beruf:

Hobbies:

 

Týr

1979

auf der Suche nach dem richtigen Weibe

Dipl. Wirtschaftsingenieur

Reenactment, Rollenspiel, Judo, Literatur (Scifi, Fantasy, Historisch),

basteln (Holz, Metall usw.)

   

Wikingernamen:

Baujahr:

Familienstand:

Beruf:

      

Hobbies:

 

Eldur

1969

verheiratet

Ingenieur Ver- und Entsorgungstechnik

Reenactment, Tanzen

Elja

1973

Eheweib

Reno-Fachangestellte,

z.Z. Familienmanagerin

  

Reenactment, Tanzen

Agnar

1998

Sohn

Schüler

        

Reenactment,

Judo

Meyla

2005

Tochter

Schülerin

      

Reenactment,

Turnen

         

Wikingernamen:

Baujahr:

Familienstand:

Beruf:

      

Hobbies:

Egil Tueson

1980

verheiratet

Chemie-Ingenieur

Reenactment,

Rollenspiel,

Aikido

 

 

Eheweib

 

Yggi

2015

Sohn

Baby

essen,trinken,

schlafen ;-)

 
   

Wikingernamen:

Baujahr:

Familienstand:

 

Beruf:

 

 

Hobbies:

Mánádis

1984

auf der Suche nach einem edlen Manne

Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung

lesen, basteln,

Musik hören und machen, Reenactment

Ragnar

2004

Sohn

 

Schüler

 

 

lesen, Judo, draußen spielen, Reenactment

Loki

2012

Sohn

 

Kindergartenkind

 

 

Bilderbücher gucken,

Bobbycar fahren,

Reenactment

         

Wikingername:

Baujahr:

Familienstand:

Beruf:

Hobbies:

Einarr Fransson

1955

verheiratet

Druckereiarbeiter

Reenactment, lesen, Gitarre spielen, rätseln

 

 

Unsere Freunde, mit denen wir schon einige Märkte besucht haben:

============================================

 

Wikingernamen:

Baujahr:

Familienstand:

Beruf:

 

Hobbies:

Onem Sidskeggr Ralfsson

1988

verheiratet

Chemielaborant

 

Reenactment, Judo, angehender Schmied, Lederarbeiten

Elva Einarrsdattir

1990

 Eheweib

Immobilienkauffrau

 

Reenactment, Tonarbeiten, Basteln, Gewandscheidery, Naalbinden